Doris Holczmann

Mag.a

Lehrer Sekundaria

Ausbildungen: 

Lehramtsstudium für höhere Schulen an der Universität Salzburg

Weiterbildungen am Pädagogischen Institut und an der Pädagogischen Hochschule, Linz

Fortbildungen als Erwachsenenbildnerin und Jugendcoach an der ZiB Akademie, St. Pölten

 

Aufgaben im IMA: 

Lehrerin in der Sekundarstufe

Lebensphilosophie:

Erfolg im Leben zu haben bedeutet: oft und viel zu lachen; die Achtung intelligenter Menschen und die Zuneigung von Kindern zu gewinnen; die Anerkennung aufrichtiger Kritiker zu verdienen und den Verrat falscher Freunde zu ertragen; Schönheit zu bewundern, in anderen das Beste zu finden; die Welt ein wenig besser zu verlassen, ob durch ein gesundes Kind, einen bestellten Garten oder einen kleinen Beitrag zur Verbesserung der Gesellschaft; zu wissen, dass wenigstens das Leben eines Menschen leichter war, weil du gelebt hast – das bedeutet, nicht umsonst gelebt zu haben.

 Ralph Waldo Emerson 

Warum bin ich Lehrer geworden?

Ich habe selbst „Schule“ überwiegend positiv erfahren: als einen Ort, an dem ich nicht nur gefordert,
sondern meinen Talenten entsprechend auch gefördert wurde. Daraus entstand bei mir bereits als Schülerin der Wunsch, Lehrerin zu werden.

Was macht mich als Lehrerpersönlichkeit aus und vor allem einzigartig?

Ich verfüge zwar mittlerweile über ein vielfältiges methodisch-didaktisches Repertoire und ein umfassendes Erfahrungswissen aus meiner Arbeit an verschiedensten Bildungseinrichtungen, freue mich jedoch sehr darüber, erstmals an einer Montessori-Einrichtung arbeiten zu dürfen. Dies sehe ich als Zeichen meiner eigenen Lern- und Entwicklungsbereitschaft und hoffe, dadurch den SchülerInnen auch ein Vorbild zu sein. 

Inneres Bild zum IMA:

Ich sehe das IMA als einen Ort, an dem abgesehen von Wissensvermittlung die Persönlichkeitsentwicklung der SchülerInnen im Mittelpunkt steht, als eine Bildungseinrichtung, an der individuelle Förderung in einem Umfeld gegenseitiger Wertschätzung möglich ist.

INTEGRATIVES MONTESSORI ATELIER -
Katholischer Verein zur Förderung
der persönlichen Entwicklung

Herzogenburger Straße 68

3100 St. Pölten

Tel.: 02742 / 21618
vorstand@ima.schule

Unser Büro ist selten besetzt, aber wenn Sie uns eine Nachricht
auf dem Anrufbeantworter hinterlassen, rufen wir Sie ehestmöglich zurück.

Per Mail sind wir besser erreichbar.

 

 

> IMPRESSUM

> DATENSCHUTZERKLÄRUNG