Mein Name ist Renate Karner und ich habe mit Juli 2017 die Leitung des Integrativen Montessori Ateliers übernommen.

Nach meiner Ausbildung zur Volksschul-, Sonderschul- und Sprachheillehrerin absolvierte ich eine Montessori-Diplomausbildung, die mich 2009 auch ans IMA führte. Fasziniert und motiviert durch diese Erfahrung beschaffte ich mir einige Montessori-Materialien und setzte das Konzept auch in meiner Klasse um. Die Erfolgserlebnisse, aber vor allem die Freude meiner Schülerinnen und Schüler, „anders“ als gewohnt unterrichtet zu werden, sprachen für sich. Mittlerweile greifen auch meine zwei eigenen Kinder sehr gerne zu den Montessori-Materialien und arbeiten damit.

Ziel meiner Arbeit mit Kindern ist es, sie nach ihren Fähigkeiten individuell zu fordern bzw. zu fördern. Ein respektvoller und wertschätzender Umgang miteinander ist mir dabei sehr wichtig. Schön finde ich, dass am IMA auch großer Wert auf die soziale und emotionale Entwicklung gelegt wird. Neben dem Vermitteln von Wissen und Kompetenzen dürfen jedoch die kreativen Bereiche sowie der Spaß nicht zu kurz kommen!