Ich heiße Doris Senftlechner, bin verheiratet und habe zwei Söhne. Ich bin diplomierte Legasthenie- & Dyskalkulietrainerin und arbeite nach der AFS-Methode. Die Abkürzung AFS seht für Aufmerksamkeit (= Konzentration), Funktionen (= Teilleistungen/ Sinneswahrnehmungen) und Symptome (= Fehler beim Umgang mit Buchstaben und/oder Zahlen). Meine Aufgaben im IMA sind Beratung der Eltern und spezielle Förderung der Kinder, wenn Probleme beim Lesen, Schreiben und/oder Rechnen auftreten. Ich habe immer ein "offenes Ohr", wenn mir ein Kind von seinen Erlebnissen, Erfolgen, Schwierigkeiten, Sorgen, usw. erzählen möchte.