Doris-Karl.jpg

Dipl.-Päd. Doris Karl

BEd

Religionslehrerin (katholisch)

Religionslehrerin römisch-katholisch

 

Ausbildungen: 

  • Kombi-Diplomstudium für das Lehramt an Hauptschulen für röm.-katholische Religion
    und Englisch, RPA und PA Strebersdorf/Wien

  • Bachelor of Education, KPH Wien

  • Studium „Neues Geistliches Lied“,Konservatorium der ED Wien

  • Langjährige Berufserfahrung an der Vienna Elementary School, Wien

 

Aufgaben im IMA:

Primaria I und Primaria II: Religionslehrerin

 

Lebensphilosophie: 

Any time is not too late!

 

Warum bin ich Lehrer*in geworden?

Schon im Volksschulalter habe ich einen großen Wunsch verspürt, Lehrerin zu werden.
Meine Wege führten mich nach der Matura aber zuerst zu einem Jusstudium, das mich nicht ausfüllte.
Nach einer einschneidenden Glaubenserfahrung folgte ich meinem Herzen und wurde doch Lehrerin.
Warum?

Weil es schön ist, Kindern wachsen zu helfen. Weil Kinder und Jugendliche mich als Person
herausfordern, authentisch zu sein. Weil die Arbeit mit Kindern jung hält.

 

Was macht mich als Lehrer*innenpersönlichkeit aus und vor allem einzigartig?

Mein Wunsch, Raum zu schaffen und zu geben, für das geheimnisvolle Unsichtbare, das uns trägt und
uns im Wahren, Guten und Schönen begegnet.